LogoJoerger

Inhalt

Wer bezahlt?

Wer bezahlt die Diagnose und die Behandlung beim Chiropraktor? Der Chiropraktor ist gemäss Gesetz eine selbstständige Medizinalperson. Die Krankenkassen übernehmen in ihrer obligatorischen Grundversicherung die Kosten für die chiropraktische Diagnose und Behandlung ohne Überweisung zum Beispiel des Hausarztes. Dasselbe trifft auf die Unfallversicherungen, die IV, die SUVA und die Militärversicherung zu.

Wenn Sie in Ihrem Versicherungsmodell auf die freie Arztwahl verzichtet haben – zum Beispiel im Hausarzt- oder HMO-Modell –, bitten Sie ihren Hausarzt oder Ihre HMO um eine Überweisung. Sollte Ihnen auch nach einem Gespräch die chiropraktische Behandlung versagt werden, wenden Sie sich an die Patientenorganisation
Pro Chiropraktik!
 

wer_bezahlt
QuadarteJoergerKLEIN
TippBox_Joerger1
AktuellesBox_Joerger
RechteBox_Joerger1